Trip nach Schottland

Letzte Woche war ich zusammen mit meiner Familie eine Woche lang in Schottland unterwegs. Wir waren im Frühjahr schon in Edinburgh, aber dieses Mal hatten wir die Gelegenheit, noch mehr von Schottland zu sehen und hatten eine wunderschöne Woche!

Edinburgh

Die meiste Zeit unseres Aufenthaltes waren wir auch dieses Mal in Edinburgh und dadurch dass die Stadt nicht so groß ist und wir erst vor einem halben Jahr dort waren, hat es sich total vertraut angefühlt, wieder dort zu sein. Ich finde die Stadt wirklich schön und habe unsere Zeit dort sehr genossen. Der Vorteil von Edinburh ist, dass man die ganze Stadt super gut zu Fuß entdecken kann, sodass man schnell einen Überblick über alles erhält. Von unserem Hotel aus war man innerhalb kürzester Zeit im Stadtzentrum, sodass man sich schnell auf der Royal Mile oder in der Princess Street wiedergefunden hat. Wir waren auch oben auf dem Schloss, was auch relativ im Stadtzentrum liegt. Ich persönlich habe jede einzelne Sekunde in Edinburgh genossen, weil es zwar eine Großstadt ist, man aber den Überblick über alles behält und nicht verloren geht. Außerdem sind viele Menschen auf den Straßen unterwegs und die Stadt ist voller Leben. Außerdem ist Edinburgh eine Studentenstadt, sodass man auch viele junge Menschen sieht.

edensstories_scotland1

edensstories_scotland2

Glasgow

An unserem dritten Tag in Schottland sind wir für einen Tag nach Glasgow gefahren und waren am Abend noch beim Bayern Spiel gegen Celtic. Wir sind morgens mit dem Zug von Edinburgh aus nach Glasgow gefahren. Leider hatten wir mit dem Wetter nicht ganz so viel Glück, denn es hat eigentlich den ganzen Tag geregnet, sodass wir immer mal wieder versucht haben „ein Dch über dem Kopf zu haben“ und unsere Zeit entweder in Cafés oder Shopping Malls verbracht haben. Nichts desto Trotz ist die Fußgängerzone in Glasgow auch sehr schön und ich bin mir sicher, dass die Stadt bei schönem Wetter noch viel schöner ist. Wie schon erwähnt, waren wir am Abend noch beim Champions League Spiel, was auch ein cooles Erlebnis war. Es war ganz lustig, weil in unserem Block eigentlich nur Celtic Fans saßen, was wir gerade beim Tor von Celtic deutlich zu spüren bekommen haben.? Nach dem Spiel sind wir dann wieder zurück nach Edinburgh gefahren.

Perth

Am nächsten Tag ging es dann für uns weiter nach Perth, wo wir zwei Nächte in einem wunderschönen, typischen  schottischen Hotel geschlafen haben. Das Hotel stand eigentlich mitten im Nichts, sodass es dort sehr ruhig war. Von der Einrichtung her war es so richtig schottisch und man hat sich dort sehr wohl gefühlt und auch das Personal war sehr nett!

edensstories_schottland4

edensstories_schottland8

In diesen zwei Tagen hatten wir die Gelegenheit ein bisschen mehr von Schottlands wunderschöner Landschaft zu sehen. Wir haben einen Ausflug zu The Hermitage gemacht, was ein Waldgebiet mit Wasserfällen ist. Dort hatten wir wirklich sehr großes Glück mit dem Wetter, denn die Sonne hat den ganzen Tag geschienen. Gerade die Bäume im Wald sahen mit den herbstlichen Farben im Sonnenachein so schön aus. Wir waren dann noch in einembenachbarten Village und in der Innenstadt von Perth, die auch sehr nett und vor allem extrem sauber ist. Abends haben wir dann noch mit einer befreundeten Familie im Hotelrestaurant gegessen.

edensstories_scotland4

edensstories_schottland3

edensstories_schottland5

Am nächsten Morgen sind wir dann wieder zurück nach Edinburgh gefahren, wo wir den Nachmittag in The Real Mary’s Kings Close verbracht haben. Dort sieht man unterirdische Gassen unter der Royal Mile aus dem 17. Jahrhundert, wobei man von Erzählungen eines kostümierten Guides begleitet wird, was wirklich sehr interessant war! Am Abend haben wir noch im Restaurant von Jamie Oliver gegessen, was natürlich auch schön und vor allem sehr lecker war!

Am nächsten Morgen sind wir wieder zurück nach München geflogen und zusammenfassend kann ich sagen, dass ich eine unglaublich schöne Woche in Schottland hatte! Vor allem habe ich es genossen, mal wieder mit meiner Familie unterwegs zu sein und ich freue mich schon jetzt auf die nächste Reise und auch auf den nächsten Besuch in Schottland irgendwann mal.?

Eure Eden?

edensstories_schottland7

Weiterlesen